Einfach Provisionen einstecken?

Über die einfachste Möglichkeit, online Geld zu verdienen. Da bin ich wieder mal über ein tolles Angebot gestolpert. Ja, ich will mich zurücklehnen und einfach Geld verdienen, am besten „massiv Provisionen“ kassieren. Wer will das nicht? Warum sich hinter dieser Anleitung eine ziemlich große Mogelpackung verbirgt, erfahren Sie hier in meinem Test Bericht. Und ich werde es einfach halten …

vorsicht fast alle online marketing angebote entpuppen sich als stolperfalle

Schon wieder eine Mogelpackung!

MEIN TESTERGEBNIS: Der Kurs kostet circa 40 Euro. Das ist akzeptabel. Ich habe ihn zwei Tage lang getestet. Gleich zu Beginn fallen aber zusätzliche Kosten für Internet-Präsenz, WordPress-Plugin und E-Mail-Programm um das Dreifache an, will man das 10-Minuten-Business laut Anleitung 100-prozentig aufsetzen. Um das Ganze zu beschleunigen, kann man auch angeblich super Traffic vom Anbieter kaufen. Ab circa 200 Euro sind Sie dabei. Traffic habe ich nicht dazugekauft, daher kann ich darüber nichts sagen. Damit nicht genug. Vom Start weg werden Sie mit uralten, fragwürdigen Online-Kursen zum Geldverdienen per Newsletter bombardiert, anstatt weitere aktuelle Tipps zum Kurs selbst zu liefern. Für mich ohne Zweifel eine Mogelpackung mit null Mehrwert.

„Subject: Wow: Dein 10-Minuten Online Business……
To: <christiansmoly1965@gmail.com>

Ich werde es einfach halten…Du bist gerade über den EINFACHSTEN Weg gestolpert, um
MASSIV Affiliate-Provisionen einzustecken:=> Es wird das 10-Minuten-Online-Business genannt… UND IST WAHNSINN!>> LINK

So funktioniert es…
1. Teile dem System mit, welche Partnerprodukte Sie
bewerben möchten
2. Füge einige Mausklicks hinzu.
3. Sieh zu, wie das System deine Liste erweitert und deine
Partnerprodukte für dich verkauft!

Ja, das ist alles. Und du kannst sogar noch günstig TRAFFIC
kaufen! Wie der Name deutlich sagt, kann das Ganze in nur 10
Minuten eingerichtet werden. Aber selbst wenn du etwas länger brauchst, kannst du das
ganze Ding immer noch einrichten und es kann heute Abend
vor dem Schlafengehen laufen.

Aber hey, glaube es nicht, weil ich das sage. => Schau dir die Details hier an! >> LINK

Dies ist, OHNE Zweifel, die EINFACHSTE Möglichkeit, Online-
Partnerprovisionen einzustecken.

Viele Grüße“

Text Korrektur Kommentar So weit der ansprechende Text. Das ist eine E-Mail, die ohnehin aus dem Rahmen fällt. Meist handelt es sich um ellenlange Auflistungen von Vorteilen bezüglich Online-Marketing Produkten, die keiner braucht. Diese hier ist kurz und bündig gehalten. Und bewirbt ein Business, das ebenfalls in aller Kürze erfolgreich zum Laufen gebracht werden kann. So das Versprechen. Form und Inhalt stimmen hier überein. Diese Werbung ragt jedenfalls aus der sonst auffallend gleichförmigen und ideenlosen E-Mail-Masse heraus. Damit ist aber auch schon das einzig Positive vermerkt.

VSL ist gefühlt 3 Stunden lang!

Bereits das Anschauen der Video-Botschaft des Herstellers dauert gefühlt 3 Stunden. Das VSL, Video Sales Letter, ist langweilig. Bester Kurs weltweit, extrem einfach und bereits zig-Tausende schwerreiche Anhänger. Nicht raunzen, kaufen und nur nachmachen. Also nichts Neues, machen alle so.

Warum ignoriere ich dann das Ganze nicht einfach? Weil das Angebot und dessen Bewerbung Falsch-Informationen enthält, die einfach ärgerlich sind. Nach wie vor wird im Online-Marketing-Business viel unseriöser Lärm um nichts gemacht, zugleich echauffieren sich die Verursacher über rückläufige Umsätze. Diesen Widerspruch will ich aufzeigen. Ich habe es ausführlich getestet, weil ich, so wie viele andere, stets auf der Suche nach Lösungen bin, mit denen ich meinen Online-Marketing-Auftritt noch erfolgreicher gestalten kann.

Es beinhaltet allerdings eine Testphase mit Geld-zurück-Garantie. Es war also null Risiko dabei. Anscheinend war der Marketer überzeugt, dass am besten der Kunde über die Seriosität entscheiden soll. Noch einmal: eine dreiste Mogelpackung, gespickt mit leeren Versprechungen und versteckten Kosten. Auf der Plattform, wo dieser Kurs gelistet ist, kann man nachprüfen, dass sich die Storno Rate bereits dem zweistelligen Bereich annähert. Damit ist klar: Daumen nach unten!

jeder will schnell geld verdienen

Einfach keine Provisionen!

Das Ganze in unter 10 Minuten einrichten? Ich habe einen Tag gebraucht, um zu verstehen, worum es dabei eigentlich geht.

Da ich aus dem Kurs ausgestiegen bin, habe ich leider die Chance vertan, „massiv Provisionen einzustecken“. „Wahnsinn“, ich stehe mit leeren Händen da.

Es wird suggeriert, dass das „System“ einfach alles erledigt. Pustekuchen. Das Ganze ins Laufen zu bringen ist Knochenarbeit, auch wenn man dabei das Basis-System eines vermeintlichen Marketing-Gurus kaufen und nutzen darf. Es kommt ja nicht von ungefähr, dass zusätzlich eine Mitgliedschaft zu seinem VIP-Club mit einer monatlichen Gebühr von circa 20 Euro angeboten wird. Also gewiss wieder einmal eine Cashcow für den Erfinder.

Wer sich dafür interessiert, kann sich hier das Start-Video antun … „Es wird das 10-Minuten-Online-Business genannt…“


Schreibe einen Kommentar